Organisation

Lahnpark GmbH

Am 4. März 2009 wurde der Gesellschaftsvertrag der Lahnpark GmbH von den Gesellschaftern
Stadt Gießen, Gemeinde Heuchelheim, Gemeinde Lahnau und Stadt Wetzlar – vertreten durch
die jeweiligen Oberbürgermeister bzw. Bürgermeister - beurkundet. Laut Gesellschaftsvertrag
verfolgt die GmbH ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Die Geschäftsführung der GmbH
erfolgt nebenberuflich im Rahmen eines geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses. Zum ersten
Geschäftsführer wurde Herr Holger Hartert, Wetzlar, bestellt, seit 01. April 2013 übt diese
Tätigkeit Herr Lutz Adami, hauptberuflich beschäftigt beim Amt für Stadtentwicklung der Stadt
Wetzlar, aus
 

Aufsichtsrat

Der Gründungsversammlung folgte am 3. April 2009 die konstituierende Aufsichtsratssitzung. Der
Aufsichtsrat der Lahnpark GmbH besteht aus acht Personen, jeweils den Oberbürgermeister/-
innen bzw. Bürgermeister/-innen der beteiligten Städte und Gemeinden oder an deren Stelle
beauftragter Magistratsmitglieder oder Mitglieder der Gemeindevorstände sowie jeweils einer
Person, welche von den Stadtverordnetenversammlungen der beteiligten Städte und den
Gemeindevertretungen der beteiligten Gemeinden vorgeschlagen wird. Zum ersten Vorsitzenden
des Aufsichtsrats wurde Herr Bürgermeister Eckhard Schultz, Lahnau, gewählt. Seit 12. März
2013 hat Herr Bürgermeister Lars Burkhard Steinz, Heuchelheim, dieses Amt inne.
 

Arbeitsgruppe Lahnpark

In regelmäßigen Abständen werden alle Arbeiten und Aufgaben in einer interkommunalen
Arbeitsgruppe beraten und umgesetzt. Der Kern der Arbeitsgruppe besteht aus Mitarbeitern der
kommunalen Verwaltungen, überwiegend aus den Bereichen der Planungs- und Bauämter.
Weitere Mitarbeiter werden bei Bedarf hinzugezogen.
 

Finanzierung

Die laufende Geschäftstätigkeit der Lahnpark GmbH wird vorrangig aus Einzahlungen der
beteiligten Kommunen in einer Gesamthöhe von 30.000,00 EUR pro Jahr finanziert. Dabei
zahlen die beiden Städte Gießen und Wetzlar jeweils 10.000,00 EUR, die beiden Gemeinden
Heuchelheim und Lahnau jeweils 5.000,00 EUR jährlich ein. Von den Einzahlungen werden die
laufenden Ausgaben der GmbH sowie die Gemeinschaftsprojekte im Lahnpark finanziert.
Weitere finanzielle Mittel für die Tätigkeit der Lahnpark GmbH können durch die finanzielle
Unterstützung von Projekten aus Fördermitteln der Europäischen Union, der Bundesrepublik
Deutschland und des Landes Hessen generiert werden.